Über das Leben

...und wie ich es sehe
 
 

Jesus- der Fresser und Säufer

Jesus wurde schon zu seinen Lebzeiten als Fresser und Säufer beschimpft, weil er im Gegensatz zu z.B. Johannes dem Täufer eben nicht gefastet hat, sondern viel mit den Menschen gegessen und gefeiert hat. Er wollte den Menschen dadurch die Fülle zeigen, die es bei Gott gibt. Sein Verhalten ist ausschlaggebend für seine Botschaft vom Reich Gottes. Bei Gott gibt es Überfluss und keinen Mangel. Wir, die wir durch Jesus schon die Zusicherung haben, dass auch wir teilhaben dürfen an diesem Reich, sollten uns viel öfter ein Beispiel an ihm nehmen. So ist mein Vorsatz für das neue Jahr: Mein Leben noch mehr zu feiern. In meinem Leben noch mehr zu feiern. Die Menschen sollen durch mich sehen, dass die Überzeugung, dass wir alle erlöste und geliebte Kinder Gottes sind, eine wunderschöne Lebenseinstellung mit sich bringt. Ich kann jetzt schon teilhaben an der ewigen Freude! Ich bin frei! Und du bist es auch! Auch wenn dieses Bild von Jesus, damals wie heute, auf Ablehnung stößt, ist dieser Jesus mein Vorbild. Ich will versuchen, meine Freude an alle weiter zu geben.:-D

11.1.18 22:20

Letzte Einträge: Paradox, tolles Wintererlebnis, Namenlos, wer Ohren hat, der höre, Hände, Das wichtigste

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Methusalem / Website (12.1.18 22:46)
Finde ich gut deine Einstellung. Sehe ich auch so.

Das Leiden müssen in dieser Welt ist eine Erfindung der römisch-katholischen Kirche, um die Menschen zu knechten. Nur wenn du leidest bist du bei Gott.
Alles böser Unsinn.
Das Symbol der ersten Christen-Gemeinden war eben nicht das Leidens-Kreuz sondern ein Fisch.


Sunny / Website (13.1.18 12:08)
Danke für deinen Kommentar!=)

Naja, es ist ja nicht ganz verkehrt. Er hat für uns gelitten und das ist auch wichtig. Besonders, wenn es einem selber schlecht geht, kann es eine große Hilfe sein sich an den ebenfalls leidenden Christus zu erinnern, der mitfühlen kann. Ich denke beide Seiten sind wichtig. Zu mir und meiner Lebenssituation passt die frohe Botschaft in dieser Form halt am besten! Let´s Party!=)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen