Über das Leben

...und wie ich es sehe
 
 

Natur

Die Natur zeigt uns besonders in diesen Tagen des Aprils das ursprüngliche. Wir sind Wind und Wetter ausgesetzt, mit dem späten Frost zeigt sie der Menschlichen Produktivität Grenzen und schafft es manchmal uns selbst bewusster zu werden. In unserer kleinen Welt, in der sich alles um uns selber dreht und in der wir alles im Griff zu haben scheinen, bäumt sie sich auf und stellt all das in Frage. Und dann folgt nach einem Sturm mit Regen und Schnee wieder ein wunderschöner sonniger Tag, der uns zeigt, wie schön das Leben ist und dass es sich lohnt, die harten Zeiten durch zu stehen, denn an diesen Tagen erleben wir das Gefühl der Freiheit, dass wir uns diesen Vorgeschmack auf Sommer verdient haben. Deswegen meine Memo: Verkrieche dich nicht im Haus, sondern erlebe das Wetter in allen Facetten und bewusst, denn es macht wirklich frei...

25.4.17 08:24

Letzte Einträge: Allegria- Freude, Banküberfall, Ein schöner Herbsttag, Galube, Was Pilze mit dem Leben zu tun haben..., Sehnsucht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen